Nodibinājums "Centrs Valdardze"
„Šī informācija sagatavota ar 80.00% Eiropas Savienības finansiālu atbalstu no Eiropas Sociālā fonda un 20.00% Latvijas valsts budžeta finansiālu atbalstu. Par šīs informācijas saturu pilnībā atbild nodibinājums "Vidzemes reģionālais atbalsta centrs Valdardze" un tas nevar tikt uzskatīts par Eiropas Kopienas vai Latvijas valsts viedokli.”

Im April 2010 hat die Stiftung „Das Regionale Zentrum Dardedze“ begonnen, das Projekt „Die Unterstützung der Eltern“ umzusetzen, das von der Soros-Stiftung finanziert wird. Das Gesamtbudget des Projekts beträgt 12.842 Euro. Weitere Informationen über die Soros-Stiftung findet man unter  www.sfl.lv.

Im Rahmen des Projekts wird ein Raum im zweiten Stock ausgestattet, um Schulungsprogramme für die Eltern durchführen zu können. In diesem Jahr werden unsere Angebote für misshandelte Kinder und Frauen um eine neue Leistung – Kunst- und Tanztherapie – erweitert. Das Zentrum wird Informationsbroschüren herausgeben. Den Eltern werden 3 Schulungsprogramme angeboten.

Das Schulungsprogramm „Die emotionelle Kindererziehung“ ist für die Eltern geeignet, die ihr Kenntnisse in der Kindererziehung verbessern wollen, die positive Beziehungen zu ihren Kindern schaffen wollen. Das Programm ist den Eltern zu empfehlen, die Schwierigkeiten mit der Kindererziehung haben.

Das Programm besteht aus dem theoretischen Teil über die Entwicklung des Kindes und einen praktischen Teil zur erfolgreichen Kindererziehung. Am Programm können die Eltern teilnehmen, die mindestens ein Kind im Alter unter 7 Jahren haben. Die Leiterinnen der Gruppe sind Vineta Gončare und Agita Dreiblate.

In Zusammenarbeit mit der Sozialabteilung der Stadt Valmiera wird ab Mai 2011 das Schulungsprogramm „Die Verhaltenssteuerung“ angeboten. Das Programm besteht aus 3 Teilen.

Erster Teil: „Die Motivation der Eltern“. Die Eltern lernen, ihre eigene Fähigkeiten, Lebenswerte und Ziele zu erkennen. Das Programm wird von Indra Priede und Iveta Mendziņa geleitet.

Zweiter Teil: „Die Fähigkeiten und die Kenntnisse der Eltern über die Kindererziehung“. Das Programm ist für Eltern vorgesehen, die ihre Kenntnisse in den Bereichen – Erziehung der Kinder mit Verhaltensproblemen, Konfliktlösung und Stressvermeidung verbessern wollen. Das Programm wird von Indra Priede und Vija Toča geleitet.

Dritter Teil „Die Beziehungen zwischen den Kindern und den Eltern“. Die Eltern können hier ihre Kenntnisse über die emotionelle Gesundheit in der Familie, die Gewalt, die verschiedenen Möglichkeiten der Konfliktlösung, verbessern. Das Programm wird von Indra Priede und Iveta Mendziņa geleitet.

Ferner wird das  Ausbildungsprogramm „Die Ermutigung der Eltern“ angeboten. Die Zielgruppe dieses Programms sind die Eltern, die Kinder im Alter von 7 bis 16 Jahre haben. Das Programm wird den Eltern helfen, eigene Ressourcen zu suchen und Unterstützung zu erhalten, um eigene Kinder zu lieben und zu akzeptieren. Unsere Programmleiterin ist Iveta Kreišmane.

 

Projektleiterin

Eva Sāre-Aizsilniece

Centrs VALDARDZE
Raiņa iela 9f, Valmiera, LV – 4201
Tel. 64220686
Fax. 64220686
e-mail [email protected]
Iztrādāts DirectHit